Bist du dir nicht sicher, ob du alles in der Vorbereitung richtig machst? Möchtest du einen bankentauglichen Businessplan erstellen und weisst nicht, wo du anfangen sollst? Du brauchst Geld für deine Gründung?

Keine Panik, wir können dir helfen. Wir machen seit Jahren nichts anderes, als Gründern bei ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu unterstützen. Und das beste daran, es kostet kein oder nur sehr wenig Geld. Wir werden versuchen, dir einen kurzen Überblick über die verschiedenen Fördermittel zu geben und dir zu zeigen, wie die Existenzgründungsberatung abläuft. Hast du Fragen, ruf uns an. Wir sind für dich da.
kostenlose Erstberatung 
Start Up
Existenzgründungsberatung Förderung

Wie läuft das mit der Förderung?

Wir nutzen am meisten den Aktivierungsgutschein (AVGS) vom Arbeitsamt. Der AVGS ist einer der Zuschüsse, bei dem der Gründer eine Maßnahme über das Arbeitsamt absolviert. Großer Vorteil bei diesem Gutschein, der Gründer hat keine Kosten und das Arbeitsamt übernimmt im Normalfall sogar die Fahrtkosten. Die Unterlagen zur Beantragung erhälst du von uns vorbereitet.
Wenn der Gründer diesen Zuschuss vom Arbeitsamt erhält, können wir mit der Arbeit beginnen. Unsere zertifizierte Massnahme beim Arbeitsamt umfasst 80 Unterrichtseinheiten, das sind 60 Zeitstunden. Die Massnahme muss immer an einem zugelassenen Ort von einem zertifizierten Berater durchgeführt werden. Wir haben bei uns im Netzwerk im ganzen Bundesgebiet Berater. Momentan liegt unser Fokus auf Thüringen (Jena) und Sachsen (Dresden, Leipzig). Kommst du aus einem anderen Bundesland, sprich uns an, wir vermitteln dich weiter.
Hier erfährst du mehr 
Nun geht die Arbeit los. Nach dem Papierkram und Statistik für das Arbeitsamt oder das Jobcenter, behandeln wir folgenden Themen zur Existenzgründung:
Gründerpersönlichkeit
Buchführung und Kalkulation
Steuern
Marketing
Kontaktschmiede
Businessplan
Krisenmanagement
Finanzierungsgespräche
Vertrieb
Zeitmanagement
Online Präsenz
In diesen Massnahmen gehen wir intensiv auf dich und deine Geschäftsidee ein, erstellen mit dir zusammen einen banktauglichen Businessplan und klären die Finanzierung. Für alle Fragen und Aufgabenstellungen ist hier genug Zeit.
Sollte der Aktivierungsgutschein nicht genehmigt werden oder die Bedingungen erst gar nicht vorhanden sein, gibt es noch diverse andere Möglichkeiten für die Existenzgründung. Möchtest du mehr über ein einzelnes Programm erfahren, informiere dich auf der jeweiligen Unterseite über die Förderung. In Kürze stehen hier auch noch mehr Informationen aus den verschiedenen Bundesländern.

Geld für den Gründer

Gründungszuschuss (Arbeitsamt / Jobcenter - bundesweit) 

Vorgründungsberatungen

Existenzgründerpass (GFAW Thüringen)
Gründerrichtlinie (GFAW Thüringen)

Gründerkredite

KFW Gründerkredit
KFW Startgeld

Beratung nach der Gründung

BAFA Beratung (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle - bundesweit)
Existenzgründungsberatung Fördermittel
Du siehst für deine Existenzgründung gibt es viele Unterstützungsmöglichkeiten. Nutze die Möglichkeit der Existenzgründungsberatung und der Schritt in die Selbstständigkeit wird einfacher.

Wir arbeiten dabei mit vielen Instutitionen (z. B. IHK) zusammen und helfen dir gern bei der Beantragung. Solltest du für dein Vorhaben schon eine fertige Geschäftsidee haben umso besser, wir können dir aber auch gern bei der Entwicklung und Verfeinerung helfen. Förderprogramme und Wirtschaftsförderung gibt es viel für Existenzgründer. Wir wissen, welche einfach zu bekommen sind und haben die nötige Erfahrung durch tausende Antragstellungen. Existenzgründer, die gefördert und begleitet werden sind zudem statistisch erfolgreicher selbstständig.

Nimm jetzt deine Existenz in deine Hand und gründe mit uns einfach & erfolgreicher.

Jetzt mit uns loslegen

Soziale Netzwerke

Google Bewertung
5.0
Basierend auf 18 Rezensionen
apartmentusersrocketthumbs-up
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram